Rezept: Glutenfreie Falafelpizza mit Hanfprotein

12.01.2017 14:00

 
Falafelpizza mit Rucola und Tomaten
Rezept: Glutenfreie Falafelpizza mit Hanfprotein

Zutaten:

1 Packung Falafelmischung
100g Buchweizenmehl/Hirsemehl
50g Hanfproteinpulver
1 TL Backpulver
etwas Wasser

Tomatensoße:
250g passierte Tomaten
1 EL Essig
1 EL Kokosblütenzucker
Pfeffer, Paprika rosenscharf, Salz, Kräuter der Provence

Belag nach Wahl (z.B. Karotten, Tomaten, Kichererbsen, Brokkoli, Avocado, Hefeflocken, getrocknete Tomaten, Paprika, Zucchini, Artischocken, Mais, Rucola …)

Die Falafelmischung nach Packungsanleitung quellen lassen. Den Ofen auf 180°C vorheizen.  Die trockenen Zutaten vermischen und mit der Falafelmischung verkneten. Ein wenig Wasser hinzugeben, sodass der Teig nicht an den Händen klebt. Nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen (mit den Händen ist das auf Grund der Konsistenz einfacher als mit einem Nudelholz) und für 5 Minuten vorbacken.
In der Zwischenzeit die Zutaten für die Tomatensoße vermischen und das Gemüse der Wahl kleinschneiden. Die Tomatensoße auf dem Pizzaboden verteilen und das Gemüse hinzufügen. Avocado, Rucola und Hefeflocken (falls verwendet) sollten natürlich erst nach dem Backen verwendet werden.
Die Pizza für etwa 10-15 Minuten backen. Wenn das Gemüse gar ist, mit den frischen Zutaten versehen und genießen.

Tipp:  Aus geriebenen Cashews & Hefeflocken lässt sich ein leckerer Parmesanersatz herstellen.

Nährwerte pro 100g (für Teig mit Soße, ohne Belag):
Energie: 144kcal
Eiweiß: 9,8g
Kohlenhydrate: 19g
- davon Zucker: 3,2g
Fett: 2,4g
Ballaststoffe: 2,8g
Salz: 220mg

Kommentare, Fragen & Antworten zum Artikel